Horsemanship I mit Peter Pfister am 14. + 15. 02. 2015

 

Auszug aus der Internetseite von Peter Pfister

Bodenarbeitskurs - ein Fundament legt man am Boden

Der Weg zu einer harmonischen Partnerschaft - was jeder Pferdebesitzer wissen sollte

Der Ranch-Reiter Basiskurs - Horsemanship I ist ein Kurs, der sich an den natürlichen Bedürfnissen des Pferdes als Herden-, Flucht- und Beutetier orientiert.
Wir lernen, wie wir in spielerischer Weise den Respekt und das Vertrauen unseres Pferdes erhalten. Wir erfahren, wie Pferde lernen und wie wichtig die Konsequenz im Umgang mit unseren Pferden ist. Ein Kommunikationssystem, das aufeinander aufbaut und sehr gut von Pferden verstanden wird.

 Schwerpunkte:

  • So werden Sie eine echte Führungspersönlichkeit
  • Die Spielregeln der Natur
     

1. Kurstag

  • Vorstellungsrunde
  • Wer führt wen? Die natürlichen Führpositionen
  • So können Sie Ihr Pferd "parken"
  • Sozialkontakt, ja bitte - aber wie
  • Druckpunktanwendungen - Autoritätsaufbau, Sensibilisierung, Gymnastizierung
  • Biegen und Beugen
  • Theorieblock I : Das "Geheimnis" erfolgreicher Pferdeausbildung
     

2. Kurstag

  • Theorieblock II: Die vier Säulen zur erfolgreichen Pferdeausbildung
  • Mentales Unfallverhütungstraining
  • Seilarbeit - spielerische Kommunikation auf Distanz
  • Oh, Schreck - der Umgang mit "gefährlichen" Dingen (Plane, Sprühflasche, Regenschirm, ....)
 

Horsemanship II mit Peter Pfister am 5. + 6. 12. 2015

 

Auszug aus der Internetseite von Peter Pfister

Dieser Kurs ist ein Kombikurs, er verbindet unterschiedliche Elemente der Kommunikation am Boden und unter dem Sattel.

1. Kurstag vormittags:
Nach einer kleinen Begrüßungs- und Vorstellungsrunde geht es gleich in die Praxis: Fortführung und Weiterentwicklung der im Horsemanship I erarbeiteten Bodenarbeitslektionen am Seil.

1. Kurstag nachmittags:

Kommunikation unter dem Sattel - der Weg zum zügelunabhängigen Sitz.
Wir reiten mit Knotenhalfter und Seilzügel in einseitiger Zügelführung.

2. Kurstag vormittags:
Faszination Roundpen - Kommunikation ohne Anbindung - hier heißt es Stellung beziehen.

2. Kurstag nachmittags:

Kommunikation unter dem Sattel mit Trense
Der Weg zum feinen Reiten - die Losgelassenheit - das Warum und Wie des Vorwärts-Abwärts-Reitens.
Hierzu gibt es eine kleine Theorieeinheit.

Ein anspruchsvoller Kurs, der Ihr Pferde Know-How wesentlich erweitern wird.

 

Ansprechpartnerin der RFS für beide Kurse:
 

Christina Klier
Mobil: 0157-77 53 49 39
Ina.klier@gmx.de

Es stehen auch Gastboxen zur Verfügung.
Wir freuen uns auf einen erfolgreichen Kurs.

Ritter-Reiten - Kurs mit den Löwenrittern am 16. + 17. 05. 2015

Auszug aus der Internetseite der Löwenritter:

Ansprechpartnerin der RFS für den Ritter-Kurs:
 

Christina Klier
Mobil: 0157-77 53 49 39
Ina.klier@gmx.de

Es stehen auch Gastboxen zur Verfügung.
Wir freuen uns auf einen erfolgreichen Kurs.